Praxis für körperorientierte Psychotherapie, Qi Gong und Musiktherapie


Die Musiktherapie nutzt eine große Bandbreite an verschiedenen Musikinstrumenten. In der aktiven Musiktherapie werden häufig pentatonische und leicht zuspielende Instrumente eingesetzt. Diese eröffnen die zum einen gute Möglichkeiten zum individuellen Ausdruck und zum anderen fördern sie die Non-verbale Kommunikation. In der rezeptiven Musiktherapie wird der Klient mit Instrumenten oder durch die Gesangstimme des Therapeuten bespielt bzw. besungen. Jedes Instrument eröffnet durch seinen besonderen Ton oder Klang und in der Verbindung mit der individuellen Persönlichkeit emotional berührende Wirkungen, die vom Klienten oder vom Therapeuten hörbar gemacht werden können.
Die wichtigsten Musikinstrumente in der hier vorgestellten Musiktherapie sind u.a.:
- verschiedenste Trommel-Arten
- Kleinperkussionsinstrumente
- das Didgeridoo
- das Balaphon in unterschiedlichen Größen
- Metallophon und Vibraphon
- Kalimbas
- verschiedenste Gongs
- Glockenspiele
- Monochord und andere Saiteninstrumente
- Klangschalen